drucken

Ein Dorf zieht blank

Normandie Nue

FR 2018, 105 min, Franz./OmdtU, R: Philippe Le Guay, D: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison 


Mêle-sur-Sarthe, ein kleiner Ort in der Normandie, ist von der Wirtschaftskrise schwer getroffen. Doch Bürgermeister Georges Balbuzard versucht alles, um sein Dorf zu retten. Und dabei spielt ihm der Zufall in die Hände: Der berühmte Fotograf Blake Newman, der für seine Tableaus mit nackten Menschen bekannt ist, weilt gerade in der Gegend.

Nächste Spieltermine:

Do. 16. August 20.30 Uhr OmU open space
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Ein Dorf zieht blank
Moviemento-Programmzeitung
Nr 354 - Sommerkino 2018
Bestes Kino EuropasSommerkino 2018Grillen Chillen KickenCreep Night #4KIK 2017/18Rearview
schliessen [X]
Film der Woche: Auf der Suche nach Oum Kulthum