drucken

Dalida

Dalida

FR 2016, 124 min, R: Lisa Azuelos, K: Antoine Sanier, D: Sveva Alviti, Riccardo Scamarcio, Jean-Paul Rouve, Nicolas Duvauchelle, Alessandro Borghi 


Biopic über das Leben und die Karriere der italienischen Sängerin Dalida.

DALIDA, inszeniert von Lisa Azuelos (LOL – LAUGHING OUT LOUD), zeichnet das berührende, mitreißende und tragische Porträt einer emotional komplexen und vielschichtigen Frau, die dazu geboren wurde, ein Star zu sein und die ihre Eltern eigentlich auf den Namen Yolanda Cristina Gigliotti tauften. Nach ihren Anfängen als Schönheitskönigin und Model wandte sie sich der Schauspielerei zu. Im Musikbereich feiert sie schließlich ihren Durchbruch, wobei sie sich vor allem dadurch hervorhebt, dass sie ihre Songs in mehr als zehn verschiedenen Sprachen zu Gehör bringt, unter anderem auf Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Arabisch, Griechisch, Japanisch, Hebräisch, Niederländisch und Spanisch. Sie zählt mit über 150 Millionen verkauften Tonträgern nach wie vor zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt, und als erste Sängerin überhaupt erhielt sie eine diamantene Schallplatte. Ihre größten Erfolge – „Ciao, Ciao, Bambina“, „Am Tag, als der Regen kam“, „Besame Mucho“, „Laissez-moi danser“, „Parole, Parole“ oder „Gigi L'Amoroso“ – haben bis heute einen einzigartigen Wiedererkennungswert und machen sie unsterblich.
Der Film entstand nach der einzigen offiziellen Biographie „Dalida. Mon frère, tu écriras mes mémoires“ von Catherine Rihoit und Dalidas Bruder Bruno Gigliotti, der auch unter seinem Pseudonym ORLANDO an der Drehbuchadaption mitwirkte. Dalidas Todestag, der 3. Mai 1987, jährte sich in diesem Jahr zum 30. Mal.

__ Ein packendes, anrührendes Porträt einer aufregenden Frau, die von Titeldarstellerin Sveva Alviti perfekt verkörpert wird. – Programmkino.de

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Dalida
Moviemento-Programmzeitung
Nr 343 - Juli/August 2017
SpecialsKunst im Kino - Saison 2020/21
schliessen [X]
Film der Woche: Meine schrecklich verwoehnte Familie