drucken

Marie Curie - Elemente des Lebens

Radioactive

GB 2019, 110 min, Engl./OmdtU, R: Marjane Satrapi, D: Rosamund Pike, Sam Riley, Anya Taylor-Joy 


Sie gilt als Pionierin, Genie und Rebellin zugleich. Forscherin Marie Curie musste zeit ihres Lebens um Anerkennung in den naturwissenschaftlichen Forscherkreisen kämpfen, doch ihre Entdeckungen beeinflusst die Welt bis heute maßgeblich.

Die Entdeckungen und Forschungen der polnischen Chemikerin und Physikerin Marie Curie (Rosamund Pike) in Frankreich haben bis heute unweigerliche Auswirkungen auf den Alltag der Menschen. Die visionäre Pionierin und zweifache Nobelpreisträgerin hatte aufgrund ihres Geschlechts zeit ihres Lebens mit Widerständen in der männlich dominierten Wissenschaftswelt zu kämpfen. Ihre ausländische Herkunft machte sie derweil zur Zielscheibe der französischen Presse. Eine wichtige Stütze fand sie nur in ihrem Ehemann und Forschungspartner Pierre (Sam Riley), der Liebe ihres Lebens. Neben dem Sexismus ihrer Zeit kämpft Curie dabei auch mit dem Wissen darum, was ihre Entdeckung von Polonium und Radium für die Zukunft der Menschheit bedeuten könnte - neben Fortschritt lauert in der von ihr selbst so benannten Radioaktivität auch Gefahr, denn auch die Gesundheit von Curie ist bereits angeschlagen...

Basiert auf dem Roman „Radioactive: Marie & Pierre Curie: A Tale of Love and Fallout“ der Autorin Lauren Redniss.

Nächste Spieltermine:

Do. 24. September 17.45 Uhr OmU City 2
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Marie Curie - Elemente des Lebens
XE Extracts7. Filmtage Generation PlusJonas Kaufmann - Mein WienAnimation: Frage und AufbruchKunst im Kino - Saison 2020/21
schliessen [X]
Film der Woche: Sigmund Freud