drucken

Gut gegen Nordwind

Gut gegen Nordwind

DE 2019, 122 min, OdF, R: Vanessa Jopp, K: Sten Mende, D: Alexander Fehling, Nora Tschirner, Ulrich Thomse, Lisa Tomaschewsky, Ella Rumpf, Claudia Eisinger 


Die Verfilmung des Bestsellers von Daniel Glattauer.

Ein verdrehter Buchstabe lässt eine E-Mail von Emma Rothner versehentlich bei Leo Leike landen. Der Linguist antwortet prompt. Sie beginnen einen schnellen, lustigen und immer intimer werdenden E-Mail-Dialog, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Einige Wochen und viele gesendete und empfangene Nachrichten später wird daraus eine virtuelle Freundschaft. Leo und Emma beschließen zunächst, ihre Verbindung rein digital zu belassen als eine kleine Flucht vor dem Alltag – denn Leo kommt einfach nicht von seiner Ex-Freundin Marlene los, und Emma ist mit Bernhard verheiratet und hat zwei Stiefkinder. Dennoch: Die beiden vertrauen einander ihr Innerstes an und kommen sich auf dem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität immer näher. Und da stellt sich die Frage, ob sie sich nicht doch mal von Angesicht zu Angesicht treffen sollten, denn die Schmetterlinge, die Leo und Emma mittlerweile jedes Mal im Bauch haben, wenn ihr E-Mail-Postfach mit einem »Pling« eine neue Nachricht ankündigt, sind ganz und gar nicht nur digital. Aber kann man sich tatsächlich nur durch Worte richtig verlieben? Und werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung in der Realität standhalten? Und was, wenn ja?!

ÜBER DIE PRODUKTION
Bei GUT GEGEN NORDWIND handelt es sich um einen Briefroman, genauer gesagt, um einen E-Mail-Roman. Das heißt, zwei Menschen tauschen sich über Nachrichten miteinander aus, ohne dabei Auge in Auge und persönlich in Kontakt zu treten. Auf den ersten Blick nicht unbedingt ein Stoff, der sich nach einer großen Leinwandadaption anhört. Im Gegenteil, Glattauers Bestseller haftete sogar so etwas wie der Mythos der Unverfilmbarkeit an. Da erging es auch Regisseurin Vanessa Jopp zunächst nicht anders: »Mein erster Impuls war: Das ist ja Kopfkino pur. Das kann man eigentlich gar nicht umsetzen.« Aber dann habe ich eine Idee entwickelt, wie es doch gehen konnte.

Nächste Spieltermine:

Do. 19. September 18.10 Uhr OdF City 1
20.30 Uhr OdF City 1
Fr. 20. September 18.00 Uhr OdF City 2
20.20 Uhr OdF City 2
Sa. 21. September 18.00 Uhr OdF City 2
20.20 Uhr OdF City 2
So. 22. September 13.40 Uhr OdF Movie 1
18.00 Uhr OdF City 2
20.20 Uhr OdF City 2
Mo. 23. September 18.00 Uhr OdF City 2
20.20 Uhr OdF City 2
Di. 24. September 18.00 Uhr OdF City 2
20.20 Uhr OdF City 2
Mi. 25. September 18.00 Uhr OdF City 2
20.20 Uhr OdF City 2
Do. 26. September 20.00 Uhr OdF City 2
So. 6. Oktober 11.10 Uhr OdF Movie 3
So. 27. Oktober 13.00 Uhr OdF Movie 3
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Gut gegen Nordwind
Moviemento-Programmzeitung
Nr 368 - September 2019
Klassik im KinoNachts im MoviementoLa FlorSüdwind-Premiere: Bewegung eines nahen BergsFilmTage 50+ Grüne OÖ
schliessen [X]
Film der Woche: Lillian