drucken

Get Out

Get Out

US, 2017, 104 min, R: Jordan Peele, K: Toby Oliver, D: Daniel Kaluuya, Allison Williams, Bradley Whitford, Caleb Landry Jones, Stephen Root, Lakeith Stanfield 


Fantastischer Thriller mit einem scharfen Blick für die Überschneidung von Genre-Nervenkitzel und sozialem Kommentar.

Der afroamerikanische Fotograf Chris und seine weiße Freundin Rose sind seit mittlerweile fünf Monaten ein Paar. Als Rose ihm ihre Eltern vorstellen möchte, stimmt Chris wohl oder übel zu, auch wenn ihn die Sorge umtreibt, wie Rose’ Eltern auf den schwarzen Freund ihrer Tochter reagieren werden. Doch zunächst erweisen sich Chris’ Bedenken scheinbar als völlig unnötig: Dean und Missy bereiten den beiden einen herzlichen Empfang und scheinen sich an der Hautfarbe des Partners ihrer Tochter überhaupt nicht zu stören. Doch dann entdeckt Chris, dass die schwarzen Hausangestellten der Familie nicht nur die einzigen Schwarzen in der ganzen Umgebung sind, sondern auch seltsam abwesend und untertänig wirken. Irgendetwas scheint hier nicht mit rechten Dingen zuzugehen…
TV-Comedian Jordan Peele (»Keanu«) gelingt als Autor und Regisseur ein Kinodebüt, dessen beklemmende Atmosphäre samt ständigen Wendungen für konstante Gänsehaut sorgt. Zugleich funktioniert der parodistische Blick auf geheuchelte politische Korrektheit und einen latenten Rassismus, der hier zum tödlichen Wahn mutiert.
Ein spannender Mystery-Psychothriller, der zugleich satirische Gesellschaftskritik bietet – diese Rechnung geht sehr vergnüglich auf: Make Horror Movies Great Again!

__ Extrem clever, sehr lustig und ganz schön verstörend – Get Out wird den Vorschusslorbeeren gerecht und entpuppt sich tatsächlich als einer der besten Horrorfilme seit langer Zeit. – Filmstarts.de

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Get Out
Moviemento-Programmzeitung
Nr 340 - Mai 2017
Bestes Kino EuropasRettet das Kulturland OÖKIK 2017/18National Theatre Live 17/18Premiere: Was uns bindetBuchpräsentation: Hans Hurch - Vom Widerschein des Kinos
schliessen [X]
Film der Woche: The Square