Der Junge und der Reiher

von Hayao Miyazaki

DER JUNGE UND DER REIHER ist eine halb-autobiografische Fantasie über Leben, Tod und Schöpfung und nicht zuletzt eine Hommage an die Freundschaft, von Meisterregisseur Hayao Miyazaki.

Nachdem seine Mutter bei einem Luftangriff im zweiten Weltkrieg umgekommen ist, muss der elfjährige Mahito Tokio verlassen. Er zieht zu seinem Vater und dessen neuer Frau in ein altes Herrenhaus, das sich auf einem riesigen Landgut befindet. Isoliert von der Welt, beginnt Mahito, die verzauberten Landschaften, die sein neues Zuhause umgeben, zu erforschen und begegnet einem mysteriösen Graureiher, der hartnäckig an seiner Seite bleibt. Nach und nach wird der Reiher zu seinem Führer und hilft ihm, die Welt um ihn herum besser zu verstehen und die Geheimnisse des Lebens zu lüften.

Ein Meisterwerk, das rührt und noch mehr erstaunt und dabei großen Spaß macht.
FM4

Einer der schönsten Filme, die je gezeichnet wurden.
Indiewire

Fantasievoll, bezaubernd, emotional und wunderschön.
OutNow

Eine Offenbarung: künstlerisch gewagt und dabei überaus persönlich … Miyazaki erzählt von Freundschaft, Mut und Mitgefühl und zeigt, was für ein Glücksfall es sein kann, in fremde Welten zu stürzen: Man trifft dort auf die absonderlichsten Wesen – und auf sich selbst.
Der Spiegel

Spielzeiten und Tickets

Mi. 24.04.
Movie 2

JP 2023, 124 min, Japanisch OmU, R/B: Hayao Miyazaki, Bildgestaltung: Atsushi Okui, japanische Synchronstimmen: Soma Santoki, Masaki Suda, Ko Shibasaki, Aimyon, Yoshino Kimura, Takuya Kimura