drucken

Klammer – Chasing the Line

Klammer – Chasing the Line

AT 2021, 114 min, R: Andreas Schmied, K: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer, D: Julian Waldner, Valerie Huber, Wolfgang Oliver, Harry Lampl, Noah Perktold, Benedikt Kalcher 


Ein rasanter Film über den Ausnahmesportler Franz Klammer.

Franz Klammer gilt heute noch international als der beste Abfahrtsläufer aller Zeiten. Dafür gibt es zwei Gründe: Der eine ist, dass Franz Klammer immer noch der Rekordhalter für die meisten gewonnenen Weltcup-Abfahrtsläufe ist.
Der zweite ist der Olympia-Abfahrtslauf vom 5. Februar 1976. Beim Abfahrtslauf der Olympischen Winterspiele 1976 gibt es nur einen Favoriten: Franz Klammer. Der erst 22-jährige charismatische Skirennläufer trägt die Hoffnung von ganz Österreich auf seinen Schultern. Während der Druck des Publikums astronomische Ausmaße erreicht, sein Skihersteller aus Promotion-Gründen in letzter Minute die Ausrüstung austauschen will, die Wetterbedingungen von Tag zu Tag schlechter werden, sich der Berg als trotzig erweist und rivalisierende Rennfahrer auf seinen Fersen sind, muss sich Franz der ultimativen Herausforderung stellen: die Kraft zu finden, den Berg auf eigene Faust zu bezwingen. Doch dazu braucht er die Liebe seines Lebens, Eva, die ihm den Mut gibt, sich von allen Zwängen zu befreien, um das Rennen seines Lebens bestreiten zu können.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Klammer – Chasing the Line
Moviemento-Programmzeitung
Nr 379 - Oktober 2021
FilmbrunchKlassik im Kino