drucken

Shane

Crock of Gold: A Few Rounds with Shane MacGowan

US 2020, 124 min, R: Julien Temple, K: Stephen Organ 


Ein halluzinierender Tauchgang in die brodelnde Welt des Folk-Punk, der anarchischen Zerstörungswut und der blanken Poesie hinter rausgekotzten Worten.

Shane MacGowan. Rebell, Punk, Poet. Frontmann der legendären Band The Pogues. Begnadeter Songwriter und exorbitanter Selbstzerstörer. Der durchgeknallte Unruhestifter mit irischen Wurzeln, der nach London zog, um in den Underground-Clubs und Pubs die dort gerade entstehende Punkbewegung mit irischem Folk aufzumischen. »I was always at the right place at the right time.« Aus der Nische des Punk heraus schaffte es Shane, seinen Landsleuten in der aufgeheizten Stimmung des Nordirland-Konflikts eine weithin hörbare Stimme zu geben, mit einer Wucht und Hemmungslosigkeit, die sie bis dahin nie hatten. Und wie nebenbei schuf er mit »Fairytale Of New York« im Stil einer irischen Folk-Ballade eines der meistgehörten Weihnachtslieder der Briten im 21. Jahrhundert. Nun hat der gefeierte Dokumentarfilmer und Wegbegleiter des Punk, Julien Temple, Shane ein Denkmal gesetzt: ein Feuerwerk aus intimen Aufnahmen der britischen Punk-Kultur aus Temples eigenen Archiven und bisher unveröffentlichtem Material. Temple beschwört in seinem Film Aufstieg und Niedergang eines rotzigen Genies, das sich selbst mit seinen Exzessen aus der eigenen Band katapultierte und bis in den Rollstuhl brachte, um schließlich seinen 60. Geburtstag mit neuen Zähnen, altem Humor und Größen wie Nick Cave und Johnny Depp als rauschendes Fest auf der Bühne zu feiern.

__ Julien Temple gave Shane MacGowan exactly the documentary he deserves – unruly and full of heart. – Uncut Magazine

__ Temple has always used archive material playfully; here, it’s particularly riotous, like a chaotic patchwork quilt tacked together by one of Shane’s drunk aunties. – Observer

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Shane
Moviemento-Programmzeitung
Nr 377 – Juli/August 2021
Sommerkino 2021World of Wong Kar-Wai
schliessen [X]
Sommerkino 2021