Südwind
Film des Monats - September

DIE BAULICHE MASSNAHME 
Premiere: Mittwoch 5. September, 20.00, Moviemento, in Anwesenheit des Regisseurs

In Kooperation mit Südwind OÖ zeigt das Moviemento jeden Monat einen Film mit einer »Brise Südwind« – Filme von RegisseurInnen aus dem oder mit Blick in Richtung Süden bzw. auf die Welt, in der wir leben. 
Grenzpass Brenner: Im Frühjahr 2016 werden seitens der Politik Maßnahmen ergriffen, um Österreich vor einem neuerlichen Flüchtlingsansturm zu schützen. Ein Zaun ist auch am Brenner im Gespräch. Die Einheimischen sind hin- und hergerissen. Viele fürchten die „bauliche Maßnahme“ ebenso wie die vermeintlich drohende Überfremdung der Heimat Tirol. Der Regisseur Nikolaus Geyrhalter hat für seinen Dokumentarfilm zwei Jahre lang die Region um den Brenner beobachtet und ein Porträt einer Grenzregion gezeichnet, die nicht zur Ruhe kommen kann. Im Anschluss an den Film ist Nikolaus Geyrhalter für ein Filmgespräch zu Gast.

 

Mehr zum entwicklungspolitischen Engagement von Südwind: www.suedwind.at/ooe

 


 
   

 

AK-Film des Monats
September

AK-Kultur & Moviemento haben für Filmfreund_innen eine Kooperation vereinbart. Inhalt dieser Zusammenarbeit ist, dass einmal monatlich gemeinsam ein Film vorgeschlagen wird, für den AK-Mitglieder mit der Leistungskarte einen ermäßigten Eintrittspreis von 6 Euro zahlen. Für die jeweiligen Filme mit sozialem oder politischem Hintergrund werden Einführungsreferate angeboten. Das Einführungsreferat für den September-Film WEAPON OF CHOICE hält der Linzer Filmwissenschafter Markus Vorauer, am Freitag, 28. September, 21.00, Moviemento.

Das gesamte Kulturangebot der Arbeiterkammer finden Sie unter: www.ak-kultur.at


 

 

Sommerkino 2018Rearview
schliessen [X]
Film der Woche: Ein Dorf zieht blank