drucken

Parov Stelar: Voodoo Sonic Documentary

Parov Stelar: Voodoo Sonic Documentary

AT 2020, 48 min, R: Mark Bernsteiner 


Der Linzer Marcus Füreder ist mit Parov Stelar zu einem der erfolgreichsten musikalischen Aushängeschilder Österreichs geworden. Als Erfinder des Electro-Swings erobert er seit über 15 Jahren die Welt. Die Dokumentation begleitet ihn bei dem Entstehungsprozess der Voodoo Sonic Trilogie und zeigt ganz persönliche Eindrücke des Starproduzenten. Der Film gibt Einblicke ins Studio- sowie Tour-Leben und zeigt auch die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf das gesamte Projekt.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Parov Stelar: Voodoo Sonic Documentary
XE Extracts7. Filmtage Generation PlusJonas Kaufmann - Mein WienAnimation: Frage und AufbruchKunst im Kino - Saison 2020/21
schliessen [X]
Film der Woche: Sigmund Freud