drucken

The Return of the Living Dead

The Return of the Living Dead

US 1985, 89 min, R: Dan O'Bannon, K: Jules Brenner, D: Clu Gulager, James Karen, Don Calfa, Thom Mathews, Linnea Quigley, John Philbin 


Frank und Freddy arbeiten in einem Körperteil-Ersatzteillager, wo sie durch Unachtsamkeit dafür sorgen, dass aus einem Kanister Zombie-Gas austritt. Mit Hilfe ihres Bosses Burt gelingt es ihnen, die Lage wieder einigermaßen unter Kontrolle zu bringen. Doch Burts Entscheidung, eine vorübergehend zum Zombie gewordene Leiche im Krematorium zu verbrennen, erweist sich als überaus unklug: Durch den Regen wird die Asche auf dem nahe gelegenen Friedhof verstreut, was dazu führt, dass sich die Untoten massenweise aus ihren Gräbern erheben.
Unterhaltsamer Zombie-Horror mit einer gehörigen Portion Humor. Dan O'Bannon (TOTAL RECALL) inszenierte nach eigenem Drehbuch eine mit Komik angereicherte Variante der "Living Dead"-Filme von George Romero. Im Unterschied zu Romero bringen die Zombies ihren Heißhunger auf menschliche Hirne auch in Worten zum Ausdruck und sind dann auch weniger einfach zum Schweigen zu bringen. "The Return of the Living Dead" lief in Deutschland ursprünglich als VERDAMMT, DIE ZOMBIES KOMMEN und zog seinerseits eine Reihe von Fortsetzungen nach sich.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
The Return of the Living Dead
40th Anniversary Screening: The Blues Brothers2020 Popfest im AusnahmezustandFilm & Gespräch: Marie Curie - Elemente des LebensEröffnung der Salzburger Festspiele Live im KinoSommerkino 2020_kl
schliessen [X]
Sommerkino 2020