drucken

Bier! Der beste Film, der je gebraut wurde

Bier! Der beste Film, der je gebraut

AT 2019, 100 min, R: Friedrich Moser, K: Friedrich Moser 


Das Bier & wir. Ein uraltes Lebensmittel und regionales Kulturgut.

Das eine oder andere kalte, gepflegte Bier ist das alkoholische Lieblingsgetränk der Österreicher und - in zunehmendem Maß - auch der Österreicherinnen. Bodenständig, natürlich, ehrlich - dieses traditionelle durch die Werbung geprägte Image wird durch engagierte Braumeister*innen mit neuem Leben erfüllt. Mit Leidenschaft, Sachkenntnis und Liebe zu ihrem Handwerk stellen sie sich den weltweit normierten Einheitsbieren der Großkonzerne entgegen und erweitern die Geschmacks- und Sortenvielfalt.
Wir alle trinken es, aber kennen wir die Welt des Bieres tatsächlich? Friedrich Mosers spritzig-süffige Kino-Doku «BIER! Der beste Film, der je gebraut wurde« stößt ein Fenster auf zur Welt hinter dem Bier.
«Hopfen und Malz – Gott erhalts!« Ein Spruch, der auch Atheisten leicht von den Lippen geht. Ein gepflegtes, kühles Bier – oder auch mehrere – ist das alkoholische Lieblingsgetränk der Österreicher und Österreicherinnen, mit Abstand. 106 l Bier pro Person wird hierzulande jährlich konsumiert, das heißt, dass statistisch gesehen jeder in Österreich lebende Mensch, von 1 bis 111, etwa ein Seidl pro Tag konsumiert. Bier wirkt beruhigend, belebend, isotonisch. Es löscht den Durst, kühlt den Körper und wärmt das Herz. Kein Festtag, kein Event, kein geselliges Beisammensein ist ohne Bier vorstellbar, und da geht es gar nicht um den Alkoholgehalt. Bier ist ein lebendiges Kulturgut, das es zu schützen und zu pflegen gilt. Und darum geht es in diesem Film.
Der Tiroler Christoph Bichler ist einer der besten Brauer Österreichs. Er ist einer der Gründer der mehrfach preisgekrönten Tiroler Brauerei Bierol und sozusagen der menschliche rote Faden durch Friedrich Mosers spritzig-süffige Kino-Doku. Bichler ist ein österreichischer Craft-Beer-Pionier: Mit seinem Mountain Pale Ale war er absoluter Publikumsfavorit bei Wiens allererster Craft-Beer-Messe. Mittlerweile gehört Bierol zu den Fixsternen unter den Kleinbrauereien am österreichischen Bier-Himmel. Und deren gibt es in Österreich immer mehr. «Big Beer«, die globale Bierindustrie, ist zwar auch bei uns stark vertreten: 10 der größten und bekanntesten österreichischen Brauereien (darunter u.a. Gösser, Zipfer, Schwechater, Puntigamer, Wieselburger und Kaiser) sind Teil der Brau Union Österreich. Die wiederum gehört dem zweitgrößten internationalen Bier- Konzern Heineken. Nicht nur die Gewinne gehen nach Holland, Holland hat auch das Sagen bei der Entwicklung neuer «österreichischer« Biere.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Bier! Der beste Film, der je gebraut wurde
Moviemento-Programmzeitung
Nr 367 - Juli/August 2019
Premiere: Der TaucherFilm & Gespräch: Una PrimaveraPaint It BlackKlassik im Kino