drucken

Live Oper: Roméo et Juliette

Klassik im Kino 2017/18

ES, 2018, 180 min, OmdtU, R: Stephen Lawless, D: Aida Garifullina, Saimir Pirgu 


Charles Gounods Adaption von Shakespeares zeitloser Tragödie kehrt nach 30 Jahren wieder auf die Bühne des Gran Teatre del Liceu zurück.

Die Koproduktion mit der Santa Fe Opera unter der Regie von Stephen Lawless wird von Josep Pons dirigiert. Lawless’ Inszenierung verlegt die ursprüngliche Handlung um die unüberwindbaren Gräben zwischen den Capulets und den Montagues in die Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs (1861-1865). Die Geschichte um die Liebenden spielt in einer Leichenhalle, die symbolisch ihr Schicksal schon vor ihrer ersten Verliebtheit vorwegnimmt.
Aida Garifullina – von Plácido Domingo als „eine der spannendsten Operndivas unserer Zeit“ gefeiert – verkörpert an der Seite von Saimir Pirgu als Romeo die Julia. Auch Pirgu wird zurzeit als einer der weltweit wichtigsten Interpreten der großen Tenorrollen gehandelt.

Charles Gounod / Oper in fünf Akten /
ca. 180 min
Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln
Regie: Stephen Lawless
Dirigent: Josep Pons
Choreografie: Nicola Bowie
Mit: Aida Garifullina, Tara Erraught, Susanne Resmark, Saimir Pirgu, David Alegret

Nächste Spieltermine:

Di. 27. Februar 19:45 Uhr OmU City 1
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Live Oper: Roméo et Juliette
Bestes Kino EuropasRettet das Kulturland OÖKIK 2017/18National Theatre Live 17/18Premiere: Was uns bindetBuchpräsentation: Hans Hurch - Vom Widerschein des Kinos
schliessen [X]
Film der Woche: The Square