drucken

Born to be blue

Born to be blue

CA/GB, 2015, 97 min, R: Robert Budreau, K: Steve Cosens, D: Ethan Hawke, Carmen Ejogo, Callum Keith Rennie, Tony Nappo, Janet-Laine Green, Stephen Mchattie 


Eindrucksvolle Comeback-Story und eine Liebeserklärung an einen der berühmtesten Trompeter der Welt. Mit Ethan Hawke in der Rolle des Chet Baker.

BORN TO BE BLUE erzählt von einem Wendepunkt im Leben des legendären Jazz-Trompeters Chet Baker. Nach einem kometenhaften Aufstieg in den 1950er Jahren, gefeiert als der »James Dean of Jazz« und »King of Cool«, war Baker schon zehn Jahre später am Ende. Zerrissen von seinen inneren Dämonen und den Exzessen des Musikerlebens, begegnet er einer Frau, mit der wieder alles möglich scheint. Angefeuert von seiner neuen Leidenschaft und ihrem bedingungslosen Glauben an ihn, kämpft sich Baker wieder zurück und erschafft so einige der unvergesslichsten Musikaufnahmen seiner Karriere. Als Jazz-Ikone Chet Baker liefert Ethan Hawke eine schauspielerische Leistung, die zu den besten seiner Karriere gehört. Als die Frau, die Chet Baker wieder zur Höchstform inspirierte, brilliert die britische Schauspielerin Carmen Ejogo.
Nicht nur Budreau, sondern auch den Schauspielern war es wichtig, den Zusammenhang zwischen der Musik und ihrem historischen Kontext deutlich zu machen. »Das Spannende ist natürlich, dass der Jazz der fünfziger Jahre ein anderer ist als der von heute«, meint Hawke. »Jazz ist eine der wenigen amerikanischen Kunstformen, und ohne ihn hätte es keinen Rock’n’Roll gegeben. Und natürlich ist die Geschichte des Jazz auch eine des Rassismus«, fährt er fort. »Miles Davis hatte mit vielem recht, worüber er sich beschwert hat. Denn selbstverständlich gab es damals keine Chancengleichheit. Miles gefiel nicht, dass da ein Haufen Weißer ihn und seine Kunst liebte, aber damit mehr Geld verdiente als er selbst. Das hätte jeden verärgert. Allerdings gebe ich dafür nicht Chet Baker die Schuld.«

__ Eindringlich & hynotisch: Jazzlegende Chet Baker wird wieder zum Leben erweckt. – Rolling Stone

__ Ethan Hawke fängt Bakers fragiles Wesen perfekt ein. – The Daily Telegraph

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Born to be blue
Moviemento-Programmzeitung
Nr 341 - Juni 2017
City-Kino Saal 2 Sessel SaleKIK 2017/18Sommerkino 2017Musikfilm Special: It was fifty years ago today! The Beatles: Sgt. Pepper & beyondKunst im Kino - Saison 2017
schliessen [X]
Film der Woche: Das Gesetz der Familie