drucken

Hunger. Macht. Profite. 5: Kurzfilmabend

Der Preis für unser Gemüse / Frische Wege

AT/CH 2011, 57 min, R:   


Der Preis für unser Gemüse…

Als ob es für Obst und Gemüse keine Saisonen gäbe, steht uns auch im Winter alles in Hülle und Fülle zur Verfügung. Doch woher kommt es? Und welchen „Preis“ müssen andere dafür bezahlen?
Der Kurzfilm schildert die Arbeits- und Lebensbedingungen der LandarbeiterInnen in Südspanien.

Frische Wege - von Nicole Petitpierre

"Landwirtschaft verschwindet, man kann nicht mehr davon leben und verschuldet sich" – in der Region Genf-Lausanne ist das Vergangenheit.
Der Film beschreibt die neue Dynamik zwischen Bauern/Bäuerinnen und KonsumentInnen: Vertragslandwirtschaftsprojekte, regionale Verkaufsnetze anstelle von Zwischenhändlern und Druck der Supermärkte.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Hunger. Macht. Profite. 5: Kurzfilmabend
Klassik im KinoKunst im Kino - Saison 2020Premiere: The Royal TrainStummfilm mit LivemusikLE ROI DU XCreep Night #10