AK-Kultur

AK-Kultur & Moviemento haben für FilmfreundInnen eine Kooperation vereinbart. Inhalt dieser Zusammenarbeit ist, dass einmal monatlich gemeinsam ein Film vorgeschlagen wird, für den AK-Mitglieder mit der Leistungskarte oder der AK-plus Card einen ermäßigten Eintrittspreis von 6,- Euro zahlen. Für die jeweiligen Filme mit sozialem oder politischem Hintergrund werden Einführungsreferate angeboten. Das Einführungsreferat für den Juni-Film UND IN DER MITTE, DA SIND WIR hält der Linzer Filmwissenschafter
Markus Vorauer
am Fr 27. Juni, 21.00, Moviemento.

 

 

Südwind: WOODSTOCK IN TIMBUKTU

WOODSTOCK IN TIMBUKTU
Mo 21. Juli, 20.00, Moviemento
Filmgespräch mit Regisseurin/Autorin Désirée von Trotha im Anschluss

Im Juli ist die Hochphase der Festivalsaison und passend zu der musikalischen Sommeruntermalung ist auch der Film WOODSTOCK IN TIMBUKTU ein Dokumentarfilm über ein Musikfestival in der Sahara, das für den Erhalt der nomadischen Kultur eintritt. Zum Festival laden die Tuareg oder besser gesagt Kel Tamaschek, wie sich die Sahara-Nomaden selbst nennen.
Drei Tage und Nächte bietet das Festival eine ideale Plattform für die Begegnung mit diesem legendären Wüstenvolk, das sich nicht erst in Zeiten der Globalisierung zum Widerstand aufgerufen fühlt. Seit Beginn der Kolonialzeit finden sich die Kel Tamaschek in einer politischen Landschaft wieder, die ihre nomadische Lebensweise und damit den Fortbestand ihrer Jahrhunderte währenden Kultur gefährdet.

 
Mehr zum entwicklungspolitischen Engagement von Südwind unter:
www.suedwind-agentur.at/ooe

 

 

 

 

 

Crossing EuropeKinderkino im MoviementoKulinarisches SommerkinoSommerkino 2014